Radweg in Gotha-Sundhausen wird asphaltiert

0
432

Im Zuge des überregionalen Radweges der „Thüringer Städtekette“ (D- Route) ist im Bereich Gotha-Sundhausen auf einer Länge von ca. 140 m ein zurzeit noch mit sandgeschlämmter Schotterdecke befestigter Teilabschnitt auszubauen, deren Befahrbarkeit bei ungünstigen Witterungsbedingungen nur eingeschränkt möglich ist. Die anschließenden Wegebefestigungen sind mit ausreichend befahrbaren Betonflächen ausgebaut.

Der auszubauende Wegeabschnitt wird neben vielen Radfahrern auch von Fußgängern und zeitweise von landwirtschaftlichem, Verkehr genutzt. Deshalb soll dieser in einer Breite von 3,00 m mit einer 8 cm starken Asphalttragdeckschicht sowie einer 20 cm starken Schottertragschicht ausgebaut werden, zuzüglich eines 0,50 m breiten Bankettes auf jeder Seite. Damit ergibt sich eine Ausbaubreite von 4,00 m.

Die Kosten belaufen sich auf ca. 65.000,00 €. Die Ausschreibung wurde im 1. Quartal 2018 durchgeführt. Die Pflegeschnitte und Grabenprofilierung wurden bereits beendet. Mit den Bauarbeiten wird dann im Frühjahr 2018 begonnen.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT