Tierpark nach Geflügelpestnachweis gesperrt

0
282

Drei verendete Störche, die zum Bestand des Tierparks in Gotha zählen, sind
positiv auf den Geflügelpesterreger H5 getestet worden. Das Veterinär- und
Lebensmittelüberwachungsamt hat den Tierpark mit sofortiger Wirkung
aufgrund des Verdachts des Tierseuchenausbruchs sperren lassen. Für den
Besucherverkehr bleibt die Einrichtung damit bis auf weiteres geschlossen.
Am Vormittag werden weitere Vögel vor Ort beprobt. Über die daraus
folgenden Maßnahmen wird das Veterinäramt informieren.

In der vergangenen Woche wurde der Verdacht auf Ausbruch der Geflügelpest
im Landkreis Gotha schon einmal amtlich festgestellt. Mehrere verendete
Schwäne, die in Georgenthal und Schwabhausen aufgefunden wurden, waren
ebenfalls positiv auf den H5-Erreger getestet worden.

Wir werden im Laufe des Tages über den aktuellen Stand und die beabsichtigten Maßnahmen informieren!

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT