Weihnachtsmarkt auf Schloss Friedenstein

0
118
Orangerie im Herzoglichen Park Gotha mit Frühjahrsbepflanzung, Foto: J. Scheffler

11. Orangerie-Weihnachtsmarkt wird verlegt

Gotha. Am 15. Dezember von 11 bis 19 Uhr laden die Orangerie-Freunde zu ihrem Weihnachtsmarkt auf das Schloss Friedenstein ein. An mehr als 25 Ständen in der Ausstellungshalle werden viele geschmackvolle Dinge angeboten. Die Palette reicht von Bekleidung, erzgebirgische Volkskunst bis zu Schmuck und Whisky. Unter den Arkaden sorgen die Orangerie-Freunde für das leibliche Wohl. Es gibt wieder selbstgebackenen Kuchen, Leckeres vom Grill, Spanferkel und natürlich verschiedene Glühweine. Im Schlosshof warten ein Karussell, Bogenschießen, ein Schmied und weitere Angebote auf die Kinder. Der Eintritt ist natürlich frei.

Zehn Jahre fand der Weihnachtsmarkt der Orangerie-Freunde e.V. immer auf dem Gelände der Orangerie in Gotha statt. War es in den ersten Jahren auf dem Gelände hinter dem Lorbeerhaus, so ergab sich mit dem Auszug der Bibliothek aus dem Orangenhaus für die Orangerie-Freunde die Möglichkeit, die Räume für Veranstaltungen zu nutzen. Grund für die diesjährige Verlegung des Weihnachtsmarktes von der Orangerie auf das Schloss ist die Sperrung des Orangenhauses wegen Schäden im Dachstuhlbereich.

Nachdem die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten dem Verein die Ausstellungshalle im Schloss als Ersatz angeboten hat, war es für den Verein klar, der Weihnachtsmarkt der Orangerie-Freunde findet statt, diesmal auf Schloss Friedenstein.

Der Erlös der Veranstaltung wird zugunsten der Orangerie verwendet.

www.orangerie-gotha.de

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT