Unter Drogeneinfluss mit umgebauten E-Bike unterwegs

0
227

Die Verkehrskontrolle eines 32-Fahrers eines Pedelec am Abend des 14.01.2020 in Siebleben in der Salzgitterstraße führte zur Einleitung mehrere Anzeigen. Zunächst wurde festgestellt, dass das Pedelec derart baulich manipuliert worden war, dass ein Versicherungsschutz und eine Fahrerlaubnis erforderlich wurden. Beides konnte der Fahrer nicht vorweisen. Weiterhin wurde festgestellt, dass der 32-Jährige das Gefährt unter dem Einfluss berauschender Mittel führte. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und das Pedelec sichergestellt.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT