…der weltbeste und goldige Andy schlug wieder zu

0
343
Foto: privat

Siebter Streich: Andy Dittmar bleibt bester Kugelstoßer der Welt in seiner Altersklasse

Gotha (red, 3. April). „Yes, he can again!“ Andy Dittmar ist und bleibt der beste Kugelstoßer der Welt in der Altersklasse M45. Bei den Hallen-Weltmeisterschaften der Senioren in Toruń (Polen) hatte der 48-Jährige die Konkurrenz einmal mehr fest im Griff. Bereits sein erster Versuch (16,89 Meter) hätte gereicht, um den Wettbewerb mit mehr als zwei Meter Vorsprung zu gewinnen. Doch „BiG-Andy“ schaltete keineswegs den sinnbildlichen Gang runter, sondern noch einen hoch: Im letzten Durchgang kam er auf 17,43 Meter und setzte dem Titel somit das Sahnehäubchen auf.

„Heute hat alles gepasst – ich bin natürlich mega zufrieden und sehr stolz“, sagte „BiG-Andy“ unmittelbar nach dem Titelgewinn und strahlte nicht zuletzt ob der starken Weite über beide Ohren. Komplettiert wurde sein Glück durch Ralf Mordhorst: Der Lübecker, dessen Paradedisziplin eigentlich das Diskuswerfen ist, belegte mit 14,53 Meter Rang zwei, so dass am Ende ein deutscher Doppelerfolg gefeiert werden konnte.

In Toruń verbuchte Andy Dittmar bereits seinen siebten Weltmeistertitel bei den Senioren – vier erkämpfte er bis dato in der Halle, drei unter freiem Himmel.
Fortsetzung folgt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT