Einschränkungen rund um die Europakreuzung ab 1. März

0
2696

Gotha (red, 25. Februar). Wie das Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr informiert, kommt es wegen Straßenbauarbeiten in drei Abschnitten auf der B 247 Europakreuzung / Ohrdrufer Straße vom 1. März 2021 bis voraussichtlich 16. April 2021 zu erheblichen Verkehrseinschränkungen rund um die Europakreuzung.

In der 9. Kalenderwoche entstehen erste Behinderungen durch die Einrichtung der Verkehrssicherung. In der 10. und 11. Kalenderwoche beginnen dann die Bauarbeiten. Durch die daraus resultierenden Sperrungen muss der Verkehr innerörtlich umgeleitet werden.

Die Verkehrsführung für den 1. Bauabschnitt gestaltet sich wie folgt: Beide östlichen Fahrspuren der Europakreuzung (zwischen Stielerstraße und Südstraße) werden voll gesperrt. Die Stielerstraße zwischen Mozartstraße und Europakreuzung ist für den Zeitraum des 1. Bauabschnittes auch voll gesperrt. Die Fahrtrichtungen Erfurt, Mühlhausen und Schwabhausen werden aufrechterhalten. Die Verkehrsführung erfolgt stadtein- und stadtauswärts einspurig.

Ortskundigen Fahrzeugführern wird empfohlen, den Baustellenbereich weiträumig zu umfahren. Alternativ stehen die Südstraße und auch die Schöne Allee als Verbindungsstrecken nach Gotha-West zur Verfügung. Aus Erfurt kommenden Verkehrsteilnehmern, die in Richtung Norden fahren möchten, wird empfohlen, die Gleichenstraße zu nutzen. Für den aus Richtung Schwabhausen kommenden Verkehr wird die Uelleber Straße als direkte Verbindung für die Innenstadt empfohlen.

Über die weiteren Bauabschnitte wird separat seitens der Stadt Gotha informiert.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT