Heimatmuseum Friedrichroda wird wiedereröffnet 

0
258
Foto: Antje Hammermeister, Kurdirektorin

Friedrichroda (red/bst, 5. Oktober). Morgen öffnet um 10 Uhr erstmals wieder nach dem Umbau das Heimatmuseum im Heilklimatischen Kurort.

Foto: Antje Hammermeister, Kurdirektorin

Zu sehen ist dann die Sonderausstellung „75 Jahre Kriegsende – 75 Jahre Frieden“.
Diese Ausstellung konnte wegen Covid 19 im Frühjahr nicht eröffnet werden.

Außerdem wurde das kleine Klassenzimmer aus der alten Käthe-Dunker-Schule wieder aufgebaut und die Besucher können sehen, wie die Klassenräume um 1900 in
Friedrichroda aussahen.

Neu ist auch, dass im Außenbereich auf dem Hof eine Schau-Wäscherei eingerichtet
wurde. Hier gibt es auch Mitmach-Angebote für Kinder, die dann ausprobieren können,
wie es ohne Waschmaschine gegangen ist und wie lange es damals gedauert hat.

Eingerichtet wurde auch ein Vorbereitungsraum und das WC wurde umgebaut.

Zu den Öffnungszeiten gibt es Führungen. Die Ausstellung ist auch sehr gut für Schulklassen geeignet (Anmeldung erforderlich unter 03623 304780 Frau Scheidemann). Bei Schulklassen beträgt der ermäßigte Eintritt 0,50 € pro Gruppenteilnehmer.

Öffnungszeiten:
Dienstag 10 Uhr – 13 Uhr
Mittwoch 15 Uhr – 17 Uhr

In den Ferien:
Samstag 10 Uhr – 12 Uhr

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT