Ab heute gibt es in Gotha audiogeführte Stadtrundfahrten durch die Innenstadt

0
939

Pünktlich zur Ausstellungseröffnung auf Schloss Friedenstein „Die Ernestiner – eine Dynastie prägt Europa“ am morgigen Samstag, wird ein Kleinbus mit 22 Sitzplätzen nun bis zum Herbst sechs Tage in der Woche zweimal täglich Besucher und Anwohner der Stadt Gotha durch die Innenstadt befördern. Geplant sind die Stadtrundfahrten von April bis Oktober, immer Dienstag bis Sonntag um 10.00 und 15.00 Uhr. Zusammen mit dem Partner, dem Busbetrieb Wolfgang Steinbrück, plant die KulTourStadt Gotha GmbH mit dieser Art der Stadtführung, ihr touristisches Angebot für Gäste und auch Einheimische zu ergänzen.

 

Die Tour startet am Marstall, führt über die Parkallee, am Herzoglichen Museum und dem Schloss Friedenstein vorbei, über die Lindenauallee, die Bergallee, die Sundhäuser Gasse zurStation Augustinerkloster. Dann fährt der Bus weiter zum Hauptmarkt, über die Hünersdorfstra.e zum Buttermarkt, die Querstraße, den Neumarkt, Richtung Gartenstraße, über die Huttenstraße, die Friedrichstraße, auf den Siebleber Wall und danach zurück zum Marstall. Insgesamt gibt es zwölf Stationen zur Stadt- und Kulturgeschichte mit vielen interessanten Details.

 

Offizieller Startpunkt der Busrundfahrten ist der Marstall. Auf Anfrage können Teilnehmer der Busrundfahrt aber auch an ihrer Unterkunft abgeholt werden. Die Tickets können für 6,00 €, ermäßigt 4,00€, in der Tourist-Information Gotha/ Gothaer Land am Hauptmarkt 33, in 99867 Gotha erworben werden. Resttickets erhalten die Fahrgäste auch beim Busfahrer.

Festmode für Damen und Herren - EveMoje