Sieg in Ziegelheim ist Pflicht!

0
737

Es ist ein richtungsweisender Spieltag für die Hornets, denn nicht nur die eigene Partie muss geworden werden, sondern die 3 derzeitigen Gegner, um den begehrten Nichtabstiegsplatz spielen allesamt zu Hause und haben machbare Aufgaben.

Den schwersten Gegner hat sicherlich Hoyerswerda, die mit Oebisfelde den Drittplatzierten empfangen. Plauen gegen Calbe und Hermsdorf gegen Freiberg heißen die beiden anderen Begegnungen. Da wäre Schützenhilfe aus Freiberg, unserem letzten Auswärtsgegner, nicht schlecht. Einen wesentlichen Vorteil haben die Schützlinge von Andreas Schwabe, denn Calbe und Hoyerswerda (01.03.) müssen nach Gotha bzw. Goldbach kommen. Dort könnte man die nötigen Punkte gegen den Abstieg holen. Sich darauf zu verlassen wäre allerdings fatal. Aber in erster Linie gilt es sich auf die eigene Partie zu konzentrieren und endlich die nächsten Auswärtspunkte zu holen, die nun schon Pflicht sind, will man nicht den Anschluß an diese drei Teams verlieren.

Wie fatal, hat das Hinspiel gegen Ziegelheim bewiesen, in dem die Gastgeber vom kommenden Wochenende die bisher einzigen Punkte der lfd. Saison in Goldbach geholt haben. Ohne jedoch unsportlich zu wirken, liegt die Favoritenrolle bei den Hornets, die diese Scharte natürlich wieder wettmachen wollen. So allmählich lichtet sich auch das „Lazarett“ der Hornets, obwohl sich einige Spieler der 2.Mannschaft bewiesen haben. Lt. eigener Aussage wird der Teamkäpt´n Sebastian Juhnke in Ziegleheim wieder an Bord sein.

Anwurf ist 17:30 Uhr in Ziegleheim

Auch dieses Mal können wieder einige Fans mit dem Mannschaftsbus mitfahren.
Abfahrt Goldbach: 14:00 Uhr
Abfahrt Gotha/ZOB: 14:15 Uhr

Fliesenstudio Arnold