Waldpflegemaßnahmen im Alschleber Ried und auf dem Seeberg

0
1125

In der Zeit vom 07.03.2016 bis voraussichtlich 31.03.2016 werden im Gothaer Stadtwald Pflegemaßnahmen durchgeführt. Der milde Winter verschob die planmäßig notwendige Waldbewirtschaftung.

Die fast über den gesamten Winter andauernde frostfreie Periode und ständig nasse aufgeweichte Böden sind für die Durchführung einer ordnungsgemäßen Waldbewirtschaftung nicht von Vorteil. Durch die Witterung war die Stadtverwaltung gezwungen, auf zumindest einigermaßen abgetrocknete Bodenverhältnisse zu warten, um die geplanten Waldpflegemaßnahmen durchzuführen.

 

Diese Waldpflegemaßnahmen sind Bestandteil der andauernden Forsteinrichtung, welche zur Walderhaltung und Generationssicherung erforderlich sind. Sie werden naturnah durchgeführt wobei nur geschädigte und nicht erhaltenswerte Bäume entnommen werden und eine artenreiche, stabile und standortgerechten Verjüngung erzogen werden soll, die dem zu erwartenden Klimawandel gewachsen ist. Diese nachhaltige Forstwirtschaft soll den Wald auch für zukünftige Generationen erhalten und schützen. Es wird grundsätzlich immer nur so viel Holz entnommen wie im Stadtwald wieder nachwachsen kann.

 

Alle Waldbesucher werden gebeten, sich auf die derzeitig laufenden Maßnahmen einzustellen und vorhandene Absperrungen zu beachten.