Diverse Baustellen auf der A4, der A9 und der A71

0
1119
Foto: Heorhii Heorhiichuk/Pexels

Gotha (red, 7. Mai). Tino Möhring, der Pressesprecher der Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Ost in Halle, hat weitere Umleitungen angekündigt:

A4
Am 9. Mai sind im Bereich der Anschlussstelle Neudietendorf der linke Fahrstreifen (Richtung Gotha) bzw. der rechte Fahrstreifen (Richtung Erfurt) aufgrund der Demontage einer Verkehrszeichenbrücke gesperrt. Der Verkehr wird über die verbliebenen Fahrstreifen an der Tagesbaustelle vorbeigeführt. Für das endgültige Herausheben wird es zudem einen kurzen Verkehrsstopp geben.

Vom 10. Mai bis 19. August finden im Bereich der Anschlussstelle Erfurt-West auf der Fahrbahn Richtung Weimar Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten statt. Deshalb sind die Hauptfahrbahn samt Ausfahrt Anschlussstelle Erfurt-West gesperrt. Der Verkehr wird mit jeweils zwei Fahrstreifen pro Richtung auf der Gegenfahrbahn an der Baustelle vorbeigeführt. Wer dort ausfahren will, der wird über die Anschlussstelle Erfurt-Ost umgeleitet.

A9
In der Nacht vom 11. Mai (21 Uhr) zum 12. Mai (5.30 Uhr) ist in Richtung München im Bereich des Hermsdorfer Kreuzes die Hauptfahrbahn aufgrund von Arbeiten an Sensoren gesperrt. Der Verkehr wird einstreifig über die Parallelfahrbahn an der Nachtbaustelle vorbeigeführt.

A71
Vom 8. Mai bis 28. Juni wird die Instandsitzung der Talbrücke Apfelstädt (bei Erfurt) fortgesetzt. Der Verkehr wird in Richtung Süden einstreifig über den linken Fahrstreifen an der Baustelle vorbeigeführt.

Am 10. Mai ist auf der Richtungsfahrbahn Schweinfurt zwischen dem Autobahnkreuz Erfurt und der Anschlussstelle Arnstadt-Nord der rechte Fahrstreifen aufgrund von Wartungsarbeiten an einer Verkehrszeichenbrücke gesperrt. Der Verkehr wird einstreifig über den linken Fahrstreifen an der Tagesbaustelle vorbeigeführt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT