Finale für den „Markt im Park“ in Ohrdruf

0
218

Ohrdruf (red, 14. Juni). Das Team der Burg Ohrdruf beendet am kommenden Freitag und Samstag (19. und 20. Juni) die gärtnerische Frühjahrsaison im Ausstellungsgelände der Parkanlage.

Wegen der Pandemie waren seit Mitte Mai an jedem Freitag und Samstag, jeweils von 10 Uhr bis 17 Uhr unter anderem verschiedene Gartenbaubetriebe und weitere Anbieter gärtnerischer Produkte und Dekorationen sowie typischer Wochenmarktprodukte auf dem Gelände präsent.
Nunmehr wird am kommenden Wochenende das Projekt „Markt im Park“ beendet. Somit wird es die vorerst letzte Chance geben, am Freitag und Samstag die Angebote ohne Eintritt zu nutzen.

Auf dem ca. 9 Hektar großen Gelände waren alle Voraussetzungen eines entspannten Einkaufs ohne Stress und anders als auf engen Markplätzen, mit viel Abstand zwischen den Händlern, gewährleistet. Die Besucher konnten mit Ihrem Pkw direkt an das Marktgelände heranfahren, die gekauften Waren ohne lange Wege im Wagen verstauen.

Das bereits im vergangenen Jahr bewährte Hygienekonzept mit Parkplatzeinweisung und Einbahngehwegregelung hat sich auch 2021 bestens bewährt.

Die nächste Veranstaltung auf dem Gelände des „Kupferschlösschens“ in Ohrdruf ist bereits im Visier des Gartenkönig-Teams. „Haus und Gartenträume“ gibt es vom 23. bis 25. Juli.
Dann werden auch wieder ca. 150 Aussteller aus ganz Deutschland erwartet.

Was Veranstaltungen in der Burg betrifft, können ab sofort wieder Buchungsanfragen für private Events ab Juli 2021 gestellt werden.

Weitere Infos unter www.burg-ohrdruf.de oder www.gartenkönig.com

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT