Pidde informiert sich im Museum Schloss Tenneberg

0
484

„Das alltägliche Leben ist stetigem Wandel unterworfen. Deshalb sind gerade kommunale Museen Schlüsselorte für die persönliche Standortbestimmung und die Identitätsstiftung in unserer Gesellschaft“, so Dr. Werner Pidde vor seinem Informationsbesuch im Museum Schloss Tenneberg.

 

Gemeinsam mit Bürgermeister Michael Brychcy (CDU) wird sich der Landtagsabgeordnete am kommenden Donnerstag (08.09.2016) vor Ort informieren. Pidde interessieren sowohl die Entwicklung in den zurückliegenden Jahren, als auch die konzeptionelle Ausrichtung für die Zukunft und Marketingfragen. Der SPD-Politiker bereitet sich durch den Besuch verschiedener Museen auf die im Herbst im Landtag anstehende Debatte zur Kulturfinanzierung vor.

 

Fliesenstudio Arnold