Was am Sonntag vermeldet wurde…

0
837
Alkohol am Steuer bringt immer wieder Leid auch über Unschuldige. Foto: Digital Photo and Design DigiPD.com/Pixabay

Landkreis (red/ots, 5. Juni, Stand 14.45 Uhr)

Ist das Kunst oder kann das weg?
Waltershausen. Gestern gegen 20.45 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass ein Graffiti-Sprayer in Waltershausen aktiv sei.
Passanten hatten den 16-Jährigen beobachtet, wie er mit einer Farbspraydose die Bahnhofsunterführung an der Gartenanlage „Gleisdreieck“ „veredelte“.
Die Zeugen seines Tuns vermochten ihn dazu zu bewegen, bis zu dem Eintreffen der Polizeibeamten vor Ort zu bleiben.
Gegen den Jugendlichen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Drei E-Scooter-Piloten aus dem Verkehr gezogen
Gotha. Gestern gegen 3.05 Uhr wurden in der Bürgeraue zwei E-Scooter-Piloten kontrolliert.
Die 18- und 16-jährigen Fahrer hatten eine Fahne: Beim Älteren wurden 1,17 Promille festgestellt, beim Jüngeren 0,46 Promille.
Der 18-Jährige musste zur Blutentnahme, nachdem ihm die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde.
Seinen 16-jährigen Freund erwartet ein Ordnungswidrigkeitsverfahren. Auch ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.
Tags zuvor, am Freitag gegen 18.35 Uhr, hatte die Polizei einen 26-jährigen Fahrer eines E-Scooters in der Pfortenstraße aus dem Verkehr gezogen, der offenkundig ebenfalls angetrunken war. Ein Test ergab 0,75 Promille. Zudem war ein Drogentest positiv.
Nach der Blutentnahme im Krankenhaus wurde dem Gothaer die Weiterfahrt untersagt. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT