Nicht vergessen: Stiefel heute Abend putzen!

0
98

Gotha (red, 5. Dezember). Wer kennt nicht dies Lied: „Morgen Kinder, wird’s was geben…“? Aber nicht nur am Dezember kann man’s singen – das geht auch heute: Morgen kommt aber nicht der Weihnachtsmann, sondern der Nikolaus.

Die Figur geht vor allem auf Nikolaus von Myra zurück. Er war Bischof in Kleinasien und galt als überaus großherzig. Der Legende nach steckte der Wohltäter armen Mädchen Geld für die Aussteuer zu. Das heimliche Bringen von Geschenken ist seit dem 15. Jahrhundert bekannt.

Nikolaus von Myra starb angeblich am 6. Dezember 343. Deshalb wird in vielen Ländern an seinem Todestag das Nikolausfest gefeiert. In Deutschland ist es Brauch, Süßigkeiten zu verschenken.

 

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT