Was in Sachen 9-Euro-Ticket im Landkreis gilt

0
616

Landkreis (red, 23. Mai). Seit heute kann man das 9-Euro-Ticket kaufen. Es gilt jeweils einen Monat und wird für Juni, Juli und August angeboten.
Mit dem 9-Euro-Ticket können bundesweit alle Verkehrsmittel des ÖPNV (z. B.
U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse) sowie die Nahverkehrszüge (z. B. IRE, RE,
RB, S-Bahnen) genutzt werden.
Es gilt nicht im Fernverkehr (beispielsweise ICE, IC, EC).

Das 9-Euro-Ticket wird im Kundenzentrum der NVG/TWSB, im Kaufhaus Moses
sowie in allen Bussen der VLG verkauft.

Der Sonderpreis von 9 Euro pro Monat ist ein Endpreis ohne weitere
Vergünstigungen – es gibt also keine weiteren Ermäßigungen für Kinder, Senior:innen oder Schüler:innen.

Das 9-Euro-Ticket ist personalisiert und nur für eine Person mit Namenseintrag
auf dem Fahrausweis bzw. Ticket gültig.

Hunde benötigen ein separates Ticket. Einzige Ausnahme: Hunde bis zur Größe
einer Hauskatze, die während der gesamten Reise in einer für sie vorgesehenen und
geschlossenen Tragetasche oder Box untergebracht sind, werden unentgeltlich
befördert.

Die Fahrradmitnahme ist im 9-Euro-Ticket nicht enthalten. In den Zügen sind die
Fahrräder auf den dafür vorgesehenen Plätzen abzustellen. Innerhalb Thüringens ist
die Mitnahme von Fahrrädern in den Nahverkehrszügen (RB, RE) ohne zusätzliches
Ticket möglich. Auf den Bussen und Straßenbahnen innerhalb des VMT-Gebietes ist
eine „Hunde-/Fahrradkarte“ zu erwerben.

Das 9-Euro-Ticket gilt ausschließlich für die 2. Klasse in den oben genannten
Verkehrsmitteln. Ein Übergang in die 1. Klasse ist auch mit einem Zuschlag nicht
möglich. Für die Nutzung der 1. Klasse ist ein 1. Klasse-Ticket erforderlich.

Ein Umtausch oder eine Erstattung des 9-Euro-Tickets ist nicht möglich.

Für Stammkunden (Abonnenten mit Abo Solo, Abo Plus, Abo Mobil65, Abo
Mobil65-Partner) und VMT-Job-Ticket-Kunden gilt, dass der Preis einer im VMT angebotenen Abo-Karte oder eines Job-Ticket im Aktionszeitraum Juni bis August 2022 auf 9 Euro pro Monat reduziert wird.

Für Semester- und Jobtickets werden Innerhalb des Aktionsraumes Juni bis August 2022 die Preise sowie die Summe des Lastschrifteinzuges analog der Abo-Karten auf 9 Euro pro Monat reduziert.

Bei bestehenden Abo-Tickets und Jahreskarten gelten uneingeschränkt die bekannten Mitnahmeregelungen für das Abo Plus, Abo Mobil65, Abo Mobil65-Partner und VMT Job-Tickets – allerdings nur innerhalb des Gebietes des VMT.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT