Zeitreise(nde) in Ohrdruf: Ritterliches und Mittelalter-Markt

0
2850

Ohrdruf (red, 27. März). Am 9. und 10. April kommt fahrendes Volk in den Park und zur Burg in Ohrdruf. Man folgt dem Ruf, wonach dort ein Ritterturnier stattfinden wird.

Es ist das erste Turnier des Jahres in Thüringen nach zwei Jahren Pandemie: Mit einem Lanzenstechen hoch zu Ross wird in die Saison 2022 gestartet – ein Wettkampf, Mann gegen Mann, bei dem es am Ende nur einen Sieger geben kann.

Zweimal am Tage (13/16 Uhr) findet dies Spektakel statt. Dazu gibt es einen passenden Mittelaltermarkt mit Handwerk, Handel, Karussell, Spielen und Speis‘ und Trank.

Die Besucher erwartet zudem eine Mischung aus feiner Musik auf der Bühne und Gaukelei und Minnesang zwischen den Tischen und Bänken, u. a. mit dem Comedy-Duo Pampatut und den Spielleuten Fidelius (Foto l.).

Gäste mit Handicap erhalten ermäßigten Eintritt oder dürfen eine Begleitperson kostenlos mitbringen. Hunde an der Leine sind gestattet, Parkplätze am Gelände sind ausgewiesen.

Öffnungszeiten:
Samstag und Sonntag von 11 Uhr bis 19 Uhr

gefördert mit Mitteln des Bundes aus dem Programm Neustart Kultur

Eintrittspreise:
Erwachsene 10 Euro / Kinder 5 Euro / Gäste in historischer Gewandung 8 Euro
VVK: 8/4/6 Euro (zzgl. VVK- Gebühr)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT