Weniger Gewerbean- und mehr Gewerbeabmeldungen im 1. Quartal

0
74
Quelle: TLS

Erfurt (red/TLS, 12. Mai). Die Thüringer Gewerbeämter meldeten für das 1. Quartal weniger Gewerbeanmeldungen, jedoch geringfügig mehr Gewerbeabmeldungen als für den vergleichbaren Vorjahreszeitraum.
Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik ging die Anzahl auf 3.025 Anzeigen (-50, -1,6 %) zurück.
Die 2.955 Gewerbeabmeldungen lagen mit 18 Anträgen (+0,6 %) leicht über dem Vorjahresniveau.

Rund vier Fünftel aller Gewerbeanmeldungen entfielen auf gewerbliche Neugründungen. Den größten Anteil an den Neugründungen machten Kleinunternehmen und Nebenerwerbsbetriebe aus (75,0 %).
Die restlichen 25,0 % waren Betriebsgründungen mit größerer wirtschaftlicher Substanz wie Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften und Betriebe mit Beschäftigten.
Die meisten Gewerbeanmeldungen (776 Anzeigen), aber auch die meisten Gewerbeabmeldungen (771 Anzeigen) gab es in den ersten drei Monaten im Bereich „Handel; Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT