Brutaler Überfall auf junge Frau in Eisenach

0
1127

Eisenach (PI Eisenach). In der Heinrich-Heine-Straße ereignete sich am Samstagfrüh, 12.01.2013, gegen 05:45 Uhr ein brutaler Überfall zum Nachteil einer 24-jährigen Eisenacherin.

Die junge Frau, welche ihr  Fahrzeug in der Straße parkte, um zur Arbeit ins Eisenacher Klinikum zu gehen, wurde in der Nähe der Fußgängerbrücke an einer schlecht ausgeleuchteten Stelle von einem dunkel gekleideten Mann angegriffen und zu Boden geprügelt.

Danach nahm ihr der Täter ihre Handtasche weg und lief in Richtung Mühlhäuser Strasse weg. Als die junge Frau dem Täter zu folgen versuchte, griff er erneut die Frau an. Trotz sofort eingeleiteter Suchmaßnahmen konnte der Täter nicht festgestellt werden. Die Handtasche, Geldbörse und persönliche Dokumente konnten zwischen Hötzelsroda und der Autobahnauffahrt A4 Eisenach Ost aufgefunden werden.

Die 24-jährige Eisenacherin wurde durch den Überfall zum Glück nur leicht verletzt und konnte nach stationärer Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.

Scheinbar hatten es der oder die Täter nur auf das Geld der jungen Frau abgesehen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei dringend Zeugen, welche zwischen 05:45 Uhr und 06:00 Uhr Beobachtungen gemacht haben, die zur Tataufklärung beitragen können. Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter 03691/2610 oder die Kriminalpolizei Gotha unter 03621/781424 entgegen.

H&H Makler