Erfurt – Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A 71

0
1256

Sonntag Nachmittag gegen 15 Uhr wurden auf der A 71 kurz vor der
Anschlussstelle Erfurt-Binderleben in Richtung Schweinfurt bei einem Unfall
zwei Insassen schwer verletzt. Nachdem ein Reifen am Pkw eines 33-
Jährigen aus dem Odenwald geplatzt war, kommt der Pkw nach rechts von
der Fahrbahn ab und überschlägt sich im Straßengraben. Am Fahrzeug
entsteht Schaden in Höhe von 3.000 EUR.

 

Heringen – Pkw überschlägt sich auf der A 38

Ein 37-jähriger VW-Fahrer aus Halle ist heute Morgen 6:45 Uhr kurz nach
der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt auf der A 38 verunglückt. Nach einem
Überholvorgang kommt er nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug
fährt in den Straßengraben und überschlägt sich mehrmals. Er und sein
Beifahrer werden leicht verletzt und kommen ins Krankenhaus. Es entsteht
ein Schaden von 7.000 EUR.

 

Eisenberg – Unfall mit vier Pkw auf A 9

Auf der A 9 bei Eisenberg in Richtung Berlin gab es gestern Nachmittag 18
Uhr an einer Baustelle Stau. Ein 27-jähriger VW-Bus Fahrer aus Österreich
erkannte dies zu spät und fuhr auf den vor ihm fahrenden Pkw VW aus
Dessau-Roßlau auf. Der Pkw VW wurde gegen ein drittes Fahrzeug
geschleudert. Ein viertes Fahrzeug fuhr über Trümmerteile des Unfall und
wurde beschädigt. Eine 51-jährige Beifahrerin im Pkw VW wurde leicht
verletzt. Der Fahrer und zwei Insassen im VW Bus wurden ebenfalls ins
Krankenhaus Eisenberg gebracht, konnten dieses aber als unverletzt wenig
später wieder verlassen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 17.000 EUR.

 

Hermsdorf – Auto brennt auf A 9

Nach einem technischen Defekt ist gestern Nachmittag 16:30 Uhr auf der
A 9 am Hermsdorfer Kreuz ein Pkw in Brand geraten und völlig ausgebrannt.
Die vier Insassen und ein Hund konnten sich retten und blieben unverletzt.
Der Schaden beläuft sich auf 5.000 EUR. Die Fahrbahn in Richtung Berlin
war für die Löscharbeiten der Feuerwehr kurze Zeit voll gesperrt.