Gefährlicher Eingriff in den Straßen- und Bahnverkehr

0
942

Waltershausen. Am vergangenen Wochenende, vermutlich in der Nacht vom 16.04. zum 17.04.11, haben Unbekannte die Signalanlage der Thüringerwaldbahn und Straßenbahn zwischen Gleis Dreieck und Wahlwinkel beschädigt.

Die Gläser mehrerer Signale waren eingeschlagen. Zwischen Wahlwinkel und Schnepfenthal wurde mehrere Leitpfosten entlang der Straße und zwei Kilometerkennzeichnungen aus der Verankerung gerissen. Im Cumbacher Weg in Wahlwinkel wurde die Hälfte des Andreaskreuzes nach oben gebogen. Im Bereich Wahlwinkel wurde ein Verkehrsschild mitsamt Betonfundament umgeworfen sowie Holzwegweise umgeknickt.

Die Polizei, dass es Zeugen gibt, die verdächtige Personen oder auch derartige Handlungen bemerkt haben. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124.

Publiziert: 20. April 2011, 22.22 Uhr