Kriminalitätsgeschehen

0
674

Beziehungsstreit in Gotha
Zu einem Beziehungsstreit zwischen einem 24-jährigem Mann und einer 30-jährigen Frau kam es am Freitag gegen 14:45 Uhr in der Rohrbachstraße in Gotha. Im Zuge der Auseinandersetzung mit seiner Freundin kam es zu Handgreiflichkeiten durch den jungen Mann. Dieser war so aufgebracht, dass er sogar noch im Beisein der Beamten die Frau mehrfach gröblich beleidigte. Durch die Polizeibeamten wurde dem Täter ein Platzverweis ausgesprochen, dem er auch vorerst nachkam. Jedoch hielt seine Einsicht nicht lange an und er suchte in den Abendstunden die Wohnung seiner Freundin erneut auf. Als ihm nicht geöffnet wurde, verschaffte sich der Mann gewaltsam Zutritt zur Wohnung und wurde hier durch die zum Einsatz gerufenen Beamten volltrunken in der Wohnung vorgefunden. Die Freundin war zu dieser gar nicht zu Hause.

Einbruch in den Kindergarten
Am Samstag wurde die Polizei zu einem Einbruch in den Kindergarten in der Brunnenstraße in Gotha gerufen. Wie sich im Zuge der Ermittlungen herausstellte, verschafften sich bisher noch unbekannte Täter Zutritt zu dem Gebäude, indem sie eine Kellertür gewaltsam öffneten. Die Polizei Gotha bittet Zeugen, die in der Zeit von Freitag 12:00 Uhr bis Samstag 12:00 Uhr verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 03621/781124 zu melden.

Diebstahl von Verkehrszeichen
Am Sonntag Morgen gegen 02:50 Uhr teilten aufmerksame Bürger der Polizei mit, dass in Georgenthal, Schönauer Straße gerade ein Verkehrszeichen entwendet wurde. Wie sich im Ergebnis herausstellte, stieg der Täter in ein Taxi und ließ sich nach Hause fahren. In Emleben konnte der 31-jährige Mann mit dem Verkehrsschild in der Hand gefasst werden.

Fliesenstudio Arnold