Die „Gothaer Gassenspiele“ starten wieder

0
592
Foto: Gothaer Gassenspiele

Gotha. Diese Nüsse spielen eine Hauptrolle bei der neuen Schauspielstadtführung der „Gothaer Gassenspiele“.

Sie starten zur ersten Pilgerreise durch Gothas Mittelalter am 21. Juni um 18 Uhr am Augustinerkloster. Eine Teilnahme an der Premiere muss auf 15 Personen begrenzt werden. Es wird auch auf den Abstand zu den Agierenden von 2 Metern geachtet und Gäste, die nicht familiär zusammengehören, sollen zudem 1,5 Meter Mindestabstand zueinander halten.

Die Stadtexpedition ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet (Ticket für Kinder 10 Euro, für Erwachsene 15 Euro).

Ein Datenblatt muss vorab (per Mail gothaer-gassenspiele@web.de) oder vor Ort ausgefüllt werden. Die Veranstalter sichern zu, dass diese Informationen nach 14 Tagen vernichtet werden, sofern keine Anforderung vom zuständigen Gesundheitsamt kommt.

Die Tickets sind ab Dienstag bei Jana unter 03621 3506150 bzw. im Reha-Sport-Zentrum Gotha (Gotha, Oskar-Gründler-Straße 2) erhältlich.

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT