Gigabit-Glasfaser für „Güldene Aue“

0
744
Überall in Deutschland baut die Deutsche Telekom ihr Glasfasernetz weiter aus und bringt die Digitalisierung damit weiter in Deutschland voran. Foto: Telekom

Gotha (red, 30. Januar). Die Telekom erschließt das Neubaugebiet „Güldene Aue“ in Gotha mit Glasfaser bis ins Haus (FTTH = Fiber to the Home). Nach Abschluss der Bauarbeiten sind Geschwindigkeiten von bis zu 1 GBit/s möglich. Damit erhalten Kundinnen und Kunden den schnellsten Anschluss für digitale Lern- und Arbeitsangebote.

„Wer eine Immobilie gekauft hat oder plant, dies zu tun, sollte sich frühzeitig mit der Telekom in Verbindung setzen“, wirbt Telekom-Pressesprecher. Georg von Wagner.

Mehr Informationen zum Glasfaser-Anschluss sowie zur Verfügbarkeit und den Tarifen der Telekom unter dem Bauherr*innen-Service 0800 330 1903 (kostenfrei) sowie auf den Seiten www.telekom.de/bauherren und www.telekom.de/glasfaser

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT