Heute Nacht Großbrand in Gotha

0
4944

Gotha (red/tr, 10. Juli). In der Nacht zum Sonntag (10. Juli) brach in Gotha in einem Gewerbegebäude am Bahnhof Feuer aus. Das Gebäude war einst Teil des Güterbahnhofs und wurde damals für Speditionszwecke genutzt.
Derzeit befindet sich u. a. ein Autohandel darin. Neben einem Flachbau standen auch mehrere Gebrauchtwagen und eine Solaranlage in Flammen.
Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf Nachbargebäude verhindern. Durch den Großbrand kam es zu einer starken Rauchentwicklung.
Die Polizei riet daher, Fenster und Türen geschlossen zu halten und das Gebiet zu meiden. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden zunächst auf rund 200.000 Euro.
Die Brandursache ist derzeit unklar.
Es waren zeitweise 140 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Gotha im Einsatz

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT