A 38: Fahrbahnerneuerungen zwischen Berga und Heringen

0
642
Bauarbeiten am Hermsdorfer Kreuz. Foto: Heorhii Heorhiichuk/Pexels

Gotha (red/tm, 20. März). Von Anfang April bis Ende Oktober 2023 wird auf beiden Richtungsfahrbahnen zwischen den Anschlussstellen Berga und Heringen wechselseitig auf circa 9,3 km die Fahrbahnen grundhaft erneuert.

Im ersten Bauabschnitt wird zunächst die Fahrbahn in Richtung Göttingen erneuert. Ab morgen beginnen die Bauvorbereitungen durch Einrichtung der Verkehrssicherung und -führung. Dies umfasst unter anderem die Öffnung der Mittelstreifenüberfahrten im Bereich der Anschlussstellen sowie die Einrichtung von Nothaltebuchten, damit während der Bauarbeiten der Verkehr flüssig an der Baustelle vorbeigeführt werden kann.

Im zweiten Bauabschnitt wird die Fahrbahn in Richtung Leipzig erneuert. Diese Arbeiten sind nach einer geplanten Winterunterbrechung für den Zeitraum April bis Oktober 2023 geplant. Die Gesamtkosten der Streckenerneuerung liegen bei rund 33,7 Millionen Euro.

Weitere Informationen: www.autobahn.de/ost

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT