Bach steht im Mittelpunkt

0
1017

Im März jährt sich Johann Sebastian Bachs 326.Geburtstag. Grund genug, diesen Tag in der Bachstadt Ohrdruf mit einem Konzert zu gedenken.

Die evangelische Kirchgemeinde und der Kirchengeschichtsverein Ohrdruf laden am Sonnabend, dem 26. März 2011 um 18 Uhr, im Anschluss an die Bach`sche Kaffeetafel, zu einem Konzert mit dem Berliner Solocellisten Ludwig Frankmar in den Rokokosaal des Schloss Ehrenstein ein. Auf dem Programm steht Solo-Ricercata von Komponisten des späten 16. Jh. wie Giovanni Bassano und Aurelio Virgiliano sowie die  Suite Nr. 6 ‘à cinque cordes’ von J. S. Bach, dem großen Meister dieser Musikform.

Ludwig Frankmar,  1960 in Falun geboren, stammt aus einer schwedischen Kirchenmusikerfamilie. Nach Studien in seiner Heimatstadt Malmö und an der Musik-Akademie Basel war er als Orchestermusiker an der Barcelona Oper, als Solocellist der Göteborger Oper und der Camerata Bern tätig. Kontakte und Zusammenarbeit mit Kirchenmusikern führten ihn zur Alten Musik und zur historischen Aufführungspraxis.

Der Eintritt zu dem Konzert liegt bei 6€ / 2,50€.

Publiziert: 17. März 2011, 13.29 Uhr

H&H Makler